,,Wie überlebte ich den Krieg?“

Henriette Kretz erzählt den Schülern wie es damals war.

 

Henriette Kretz ist 84. Sie erlebte eine glückliche Kindheit. Die war für das jüdische Mädchen und ihre Familie abrupt vorbei, als deutsche Truppen ihre polnische Heimat besetzten. Die Zeitzeugin berichtete den Schülern der Klassenstufe 10 in der Heinrich-Heine Realschule Plus vom Verstecken, Gefängnis und Ghetto und der Hoffnung auf das Überleben.

 

Neuwied

Henriette Kretz, geboren am 26. Oktober 1934 hat schon eine Menge erlebt. Das liegt nicht nur an ihren vielen Lebensjahren, sondern auch daran, dass sie als jüdisches Mädchen im damals polnischen Lemberg (heute: Ukraine) aufgewachsen ist.

mehr lesen

Sozialer Wandertag 2018

Beim Sozialen Wandertag ging’s diesmal hoch hinaus. Wie bereits im letzten Schuljahr wurden auch in diesem Jahr Schülerinnen und Schüler unserer Schule, die durch ihr gutes Sozialverhalten aufgefallen sind, mit einem zusätzlichen Wandertag belohnt.

 

So durften am Freitag, 27. April 2018, die von ihren Lehrern ausgewählten Schülerinnen und Schüler der 8., 9. und 10. Klassen den Vormittag im Kandi-Turm in Andernach verbringen, anstatt wie ihre Mitschüler die Schulbank zu drücken.

 

Während jeweils eine Hälfte der Gruppe sich mit Squash, Badminton, Tischtennis oder Bouldern vergnügte (oder auch einfach nur ein bisschen chillte), ging es für die anderen hoch hinaus. Manche mussten ihre anfänglichen Ängste überwinden, doch umso größer war am Ende das Erfolgserlebnis, sich doch dieser Sache gestellt zu haben. Zwei von ihnen schafften es am Ende der Übungseinheit sogar bis zur Decke und konnten das Glöckchen läuten.

 

mehr lesen

Natur pur – die Heine on Tour!

Das Unternehmen KAUFLAND wird 50 – und verschenkt 50 Klassenfahrten 

Bericht über die Klassenfahrt der Klasse 6c der Heinrich-Heine-Realschule plus, Neuwied, am 10./11. April 2018

Mit insgesamt 17 Kindern, davon 8 Mädchen und 9 Jungen, brachen wir pünktlich um 8.15 Uhr zu einer sehr erlebnisreichen Klassenfahrt auf.

Der erste Weg führte uns zu Schloss Monrepos, wo wir das Mammut in den Außenanlagen des Museums bewunderten und dann, ausgestattet mit „Entdecker-Westen“ gefüllt mit Lupen, Becherlupen, Bestimmungskarten, Block und Bleistift ein nahe gelegenes Waldstück aufsuchten. Bereits auf diesem Weg waren alle von den um diese Jahreszeit üppig blühenden Waldblumen, die wahre Blütenteppiche bildeten, begeistert.

mehr lesen

Projekt "Erneuerbare Energien"

Am 19. März 2018 war es so weit. Die 6. Klassen der Heinrich-Heine-Realschule plus nahmen am Projekt „Die erneuerbaren Energien“ teil, welches vom Umweltpädagogen Dr. Markus Phlippen durchgeführt wurde. 

 

Leben ohne elektrische Energie?

Das können sich die Schüler/innen nicht mehr vorstellen. Doch wer erzeugt die elektrische Energie? 

 

Dieser Frage ging Hr. Dr. Phlippen nach und beantwortete sie eindrucksvoll am Beispiel der Dampfmaschine. Die Schüler/innen halfen ihm dabei, mit Hilfe von Grillanzündern und Wasser Lampen zum Leuchten zu bringen.

 

Dass das Grundprinzip der Dampfmaschine den heutigen Kraftwerken zugrunde liegt, machte der Umweltpädagoge mühelos anhand seiner PowerPoint-Präsentation und der Tafel deutlich; genauso wie deren Beitrag zum Treibhauseffekt.

Beeindruckt und betroffen waren die Schüler/innen von den spürbaren Folgen der Erderwärmung, was Hr. Dr. Phlippen am Beispiel des Lebensraums der Eisbären verdeutlichte. Deshalb verwunderte es nicht, dass von Schülerseite her sehr schnell die Frage nach einer Stromerzeugung kam, die den CO2-Ausstoß verringert. In verschiedenen Experimenten konnten die Schüler/innen Windkraft, Wasserkraft und Solarenergie hautnah erleben.

 

Wir danken dem Referenten Hr. Dr. Markus Phlippen, der dieses Projekt im Auftrag der Kreisverwaltung Neuwied und der Deutschen Umwelt-Aktion e.V. durchgeführt hat. Seine schülergerechten, anschaulichen und spannenden Erklärungen haben dafür gesorgt, dass dieses Energieprojekt den Schüler/innen noch lange in Erinnerung bleiben wird. Wir freuen uns darauf, ihn baldmöglichst wieder für ein Projekt bei uns begrüßen zu dürfen.

 

Text &  Bilder: J. Bauer

mehr lesen

Ferienregelung während den Osterferien 2018

 

Sehr geehrte Damen und Herren, 

 

wir teilen Ihnen mit, dass das Schulsekretariat

am 05.04. und am 06.04.2018

von 8:00 – bis 12:00 Uhr

geöffnet hat.