Sport und Musik verbindet

Sport und Musik verbinden Völker und Schulen -

Startschuss für 350 Radfahrer der Fairplay Tour fiel in Neuwied

 

Die 16. Fairplay Tour wurde am 18. Juli im Rahmen des Rheinland-Pfalz-Tages durch Ministerpräsidentin Malu Dreyer feierlich eröffnet. Die Ministerpräsidentin wies auf die Bedeutung der Aktion für die Völkerverständigung in der Zentralregion Europas und darüber hinaus hin. Hunderte junge Radfahrer aus Deutschland, Belgien, Luxemburg, Frankreich und Ruanda sammeln mit ihrer einwöchigen Tour durch die Großregion Spenden für Schulen in Ruanda.

Zwei Schulen der Region unterstützten den Start der Aktion musikalisch und logistisch: Am Marktplatz spielte die Schulband der Heinrich-Heine-Realschule plus gemeinsam mit der Big Band der Realschule plus Mendig auf. Dabei durfte natürlich der offizielle Toursong nicht fehlen, der von Gerd Grün, Konrektor der Heine, komponiert und von Guido Kaufmann, Lehrer in Mendig, getextet wurde. Im Jahr 2005 nahmen Grün und Kaufmann mit Musikern und Sängern den Song im eigenen Tonstudio auf und widmeten ihn unentgeltlich der Tour. Seitdem begleitet die Musik die Radfahrer auf jeder Tour.

Dass Sport und Musik Menschen verbinden, zeigt sich auch in dieser gelungenen Kooperation beider Schulen. So waren die beiden Schulleiter Mike Klüber und Christian Waters auch sofort begeistert von der Idee, die Fairplay Tour dieses Jahr zu unterstützen.

 

Und dies nicht nur musikalisch, sondern auch logistisch: Nach dem Startschuss auf dem Marktplatz fuhren die 350 Radfahrer erstmal zur Heinrich-Heine, um dort ihr Abendessen einzunehmen. Beeindruckend war nicht nur das Bild von Hunderten Rädern und Fahrern in ihren gelb-blauen Trikots. Auch die friedliche Atmosphäre und hervorragende Organisation dieser Menge an Menschen war bewundernswert. Anschließend begaben sich die Teilnehmer noch gegen 20.30 Uhr auf die Weiterfahrt nach Mendig, wo sie an der dortigen Realschule übernachteten.

Nach acht weiteren Etappen durch die Großregion Rheinland-Pfalz, Belgien, Luxemburg, Frankreich und das Saarland endet die Fairplay Tour am 26. Juli in Trier, wo die Teilnehmer sicher begeistert empfangen werden.

 

Für „In the middle“, die Schulband der Heinrich-Heine-Realschule plus, traten auf: Lara Klaes (Gesang), Maximilian Boeck (Bass), Jan Marc Drewing (Schlagzeug) und Malcolm Ikuobolati (Gitarre).

Text: Frau Herber